Korg PA-800

Zoom
Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss erst nachbestellt werden.

Tastatur

  • Tastatur: 61 Tasten mit Anschlagsdynamik und Aftertouch

Klangerzeugung

  • Klangerzeugung: 120 Stimmen, 120 Oszillatoren 3-Band Equalizer für jede Spur 
  • resonanzfähige Filter
  • Multitimbrale Parts: Intern: 40 Kanäle
  • MIDI: 16 Kanäle
  • ROM Sounds: circa 970 (inkl. Stereo Piano und GM2 Sounds) + 63 Drum Kits
  • RAM Sounds: 256 Sounds 
  • 64 Drum Kits
  • Digitale Zugriegelorgel: 8 chörig
  • Sound Edit: Eingebaute Bearbeitungsmöglichkeiten für Sounds und Drumkits
  • Sampling: Record, Edit, Time Slice, Load/Import, Export
  • PCM RAM Speicher: 64MB Standard
  • Effekte: 4 Stereo Mastereffektprozessoren
  • TC Helicon für Vocaleffekte
  • Echtzeit-Spuren: 4 (Upper 1/2/3, Lower) 
  • 4 Pads
  • Performances: 320 frei programmierbar

Styles

  • Factory Styles: bis zu 544 Speicherplätze
  • vorgeladene Styles: ca. 320
  • User Styles: 96 User + 320 Favourite (alle 960 Styles sind überschreibbar)
  • Arranger Spuren: 8
  • Style Edit: Record & Edit Funktionen
  • Pattern/Chord Variationen: bis zu 42 Pattern für jeden Style inklusive 3 Intros, 3 Endings, 3 Fills
  • Style Performance (STS): bis zu 960 x 4 (Echtzeitspuren + Acc.-Spuren) alle programmierbar
  • PCM Style Grooves: verwenden den internen PCM RAM Speicher

Sequenzer

  • XDS Double Sequencer: separate Steuerung für beide Sequenzer / Balanceregler
  • 4 STS mit Song speicherbar: im Songbook Modus
  • Direct from Media: 2 Songs gleichzeitig
  • Spuren: 16 + 16
  • Sequencer Edit: Aufnahme- und Bearbeitungs-Funktionen
  • Backing Sequencer (Quick Record): Real Time Record
  • Step Record & Edit
  • Textdarstellung/Akkorde: Bildschirmdarstellung (kompatibel mit den gängigsten Formaten)

Weitere Funktionen

  • Stimmen Prozessor: TC Helicon Voice Technologie: 3-stimmiger Harmonizer, Hall, Echo, Kompressor, Equalizer
  • SongBook und SongBook Liste: voll programmierbar
  • Arabische Skala (Vierteltonskala): programmierbar
  • Pads: 4 + Stop Taster
  • Kompatibilität: i-Serie: Styles 
  • Pa Serie: Styles, Performances, Sounds, Songs, Songbook
  • Betriebssystem: OPOS Multitasking System 
  • Load while playing - Upgrademöglichkeit
  • Interne SSD Flash Kapazität: 256 MB für Betriebssystem, Daten, PCM und alle Resourcen
  • USB für Datenspeicherung: Ja (2 Slots 1 Host Rückseite, 1 Host Front)
  • Verstärkung: 2 x 22 W Loudness Fixed EQ
  • Lautsprecher: 4 Lautsprecher (10" Bass + Höchtöner), 2 Wege, Bassreflex Box

User Interface

  • Display: 320 x 240 grafischer Farb-Touchdisplay
  • Bedienelemente: Joystick, Dial, Up/+, Down/-
  • Programmierbare Bedienelemente: 2 Schalter + 2 Schieberegler
  • Schieberegler: Master Volume, Acc/Seq-Real Time Volume, Balance
  • Schalter: Transpose, Memory, Bass Inversion, Man. Bass, Fade In/Out, Tap Tempo, Synchro Start/Stop, Ensemble
  • Hilfe-Funktion: mehrsprachige kontextbezogene Hilfe

Anschlüsse

  • MIDI: IN, OUT, THRU
  • USB: 2 Host (2.0 Hi Speed) und 1 Device (1.1 Full Speed)
  • Ausgänge: 4 Analog (Left, Right, Out1, Out2)
  • Eingänge: 2 Mic/Line Eingänge (mit separater Gainregelung)
  • Kopfhörer: 1 Anschluss an der Vorderseite
  • Pedale: 1 Sustain, 1 programmierbarer Fußtaster/Pedal, EC5 Multifunktionspedal

Optionen

  • USB Speicher Sticks: Ja
  • Festplatte: 2,5 ATA Festplatte + Festplatten-Einbausatz
  • CD-FD: über USB Host nicht intern
  • Video Interface: grafisches Video Interface VIF4 NTSC/PAL Board
  • Expression/Volume Pedal: KORG EXP-2
  • Multifunktionspedal: KORG EC5
  • Sustain Pedal: KORG DS-1H (unterstützt Half-Damping)
  • Switch Pedal: KORG PS-1

Stromversorgung

  • Leistungsaufnahme: 40 Watt
  • Stromversorgung: landesübliche Netzspannung
  • Netzteil: Kaltgeräte-Stromkabel

Maße und Gewicht

  • Abmessungen: 1110 (B) x 388 (T) x 181 (H) mm ohne Notenständer
  • Gewicht: 13,3 kg

Hinweise/Disclaimer

  • Änderungen der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten
  • Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung

Das neue Pa800 ist das ultimative Entertainment-Keyboard für jeden Musiker, egal ob Profi oder anspruchsvoller Hobbymusiker. Intuitiv, leistungsfähig, interaktiv und mit dem wohl atembe- raubendsten Klang ausgestattet, der jemals mit einem Alleinunterhalter-Keyboard produziert wurde.

Die Erfolgsgeschichte

Das KORG Pa80 und Pa1X/pro sind die erfolgreichsten professionellen Entertainment Keyboards, die bis heute jemals gebaut wurden. Sie werden von zehntausenden Musikern in allen Ländern der Welt gespielt und gelten mittlerweile als DER Industriestandard.

Bei der Entwicklung der nächsten Generation von KORG Entertainment Keyboards dem Pa800 mussten wir die aktuellen Bedürfnisse moderner Musikprofis berücksichtigen und gleichzeitig die technischen Standards beachten, für die sich so viele Musiker weltweit bereits entschieden haben.

Nach zahllosen Befragungen von Musikern in verschiedenen Ländern wussten wir, wie das ultimative professionelle Entertainment Keyboard aussehen muss: das neue Pa800 wurde geboren!

RX-Soundtechnologie

Zum ersten Mal verwendet im Pa1X/pro, der leistungsfähigsten Entertainer Workstation  überhaupt, ist die ultimative RX Technologie die Triebfeder des Pa800. RX "Real eXperience" bestimmte alle unsere Design- und Sound-Entscheidungen. Wenn das Pa800 erklingt, soll das Publikum hören und staunen.
 

TC Helicon inside

Damit die Stimmenbearbeitung und Harmonien ihres Gesangs perfekt werden, haben wir mit dem anerkannten Marktführer im Bereich Audiotechnologie, TC Electronic, zusammengearbeitet.

Das Pa800 enthält standardmäßig den weltweit gefeierten TC Helicon Stimmen Prozessor. Dieser bietet einen Equalizer, Effekte wie Hall und Echo in professioneller Qualität, alles speziell zugeschnitten auf die Bearbeitung von Gesang. Diese Effekte garantieren in Kombination mit einem 3-stimmigen Harmonizer und einem hochwertigen Mikrofonvorverstärker, dass Ihr Gesang die höchstmögliche Klangqualität erreicht.

Die wichtigsten Bedienelemente zur Steuerung Ihrer Stimme liegen in direktem Zugriff auf der Bedienoberfläche und der Hauptseite des Displays. Schließen Sie einfach Ihr Mikrofon an und legen Sie los!

 

Intuitive Bedienung

Mit der ganzen technologischen Leistungsfähigkeit sollte die Bedienung des Pa800 jedoch keinesfalls leiden. Nichts ist wichtiger bei einem Entertainment-Keyboard als eine klare, einfache und selbsterklärende Bedienoberfläche. Mehr noch, wir wollten, dass das Spielen auf einem Pa800 ein intuitives, musikalisches und narrensicheres Erlebnis für Sie wird.

Daher hat die grafische Benutzeroberfläche des Pa800 ein fantastisches, druckempfindliches Farb-Display, wo Sie einfach mit Ihren Fingern die Funktion anwählen können, die Sie verwenden, verändern oder spielen wollen.

Zudem sorgt das OPOS Multitasking Betriebssystem für höchste Bedienflexibilität. Dieses intelligente System ermöglicht es, Einstellungen und Veränderungen nahezu aller Parameter zu jeder Zeit vorzunehmen, auch während des Spielens.

Damit das Pa800 einem möglichst großen Musikerkreis zugänglich ist, besitzt es zwei verschiedene Bedienmodi. Es ist also egal, ob Sie Anfänger oder Profi sind, Sie entscheiden, ob Sie im sogenannten EASY- oder EXPERT- Bedienmodus arbeiten und spielen.

Der EASY- Modus zeigt nur die wichtigsten Bedienelemente an und bietet somit ein einfaches und aufgeräumtes Benutzerinterface, welches sich gut für Anfänger oder für das Live-Spiel eignet, während der EXPERT- Modus hingegen alle Bedienmöglichkeiten darstellt.

Alle im Live-Betrieb wichtigen Taster sind mit LEDs ausgestattet, die einen Blindflug auf der Bühne ausschließen. Nichts steht mehr zwischen Ihnen und Ihrer musikalischen Darbietung.

Sämtliche Schalter und Schieberegler, die sich auf der Oberfläche des Pa800 befinden, bieten Ihnen eine höchst komfortable Bedienung und sind frei programmierbar.

Falls Sie sich trotz der einfachen und logischen Bedienführung nicht auf Anhieb zu Recht finden, benutzen Sie einfach das eingebaute, kontextbezogene Hilfesystem, welches Ihnen sämtliche Funktionen sogar in deutscher Sprache erklärt!

Atemberaubender Klang dank RX- Technologie

Natürlich nützt die herausragende Technologie und einfache Bedienung nichts ohne einen ebenso beeindruckenden Klang - und dieser atemberaubende Sound des Pa800 wird jedes Publikum mitreißen. Das Pa800 liefert einen Klang, der alle glauben lässt, Sie hätten eine Band oder sogar ein Orchester auf der Bühne - und komplett unter Ihrer Kontrolle.

KORG`s Klangqualität wird universell als überlegen wahrgenommen. Musiker aller Länder vertrauen darauf. Für das Pa800 haben wir das überarbeitet, was bereits der leistungsfähigste Synthesizer-Klangerzeuger war, um ihnen einen noch volleren, detailreicheren und natürlicheren Klang zu ermöglichen, der Instrumente beinahe jeden Genres mit unübertroffenen Nuancen und Feinheiten wiedergibt. Wir haben sogar einige Klänge des OASYS (dem komplexesten und leistungsfähigsten Synthesizer, der jemals gebaut wurde) verwendet, damit das Pa800 einen neuen Standard für Entertainment- Keyboards definiert.

Der Klangspeicher des Pa800 wurde enorm erweitert, um die bestmögliche Soundqualität der Instrumente zu liefern, die Sie für Ihre Musik benötigen. Viele Klänge enthalten mehrere authentische Artikulationsvarianten, deshalb wurde die Polyphonie auf 120 Noten erweitert, um auch das Spielen sehr dichter Musikpassagen zu ermöglichen.

Es gibt mehr als 970 ROM Sounds aus sämtlichen Instrumentenkategorien, darunter ein unglaubliches Multilayer Stereo-Akustik-Piano, welches von einem Konzertflügel gesampelt wurde (inklusive Saiten- und Pedalresonanzen!) und 63 Drum Kits. Dieser aufwendige Flügelklang ist der wahrscheinlich beste Klaviersound, der sich jemals in einem Entertainment-Keyboard befand. Zusätzlich besitzt der User Bereich Platz für bis zu 256 User Sounds und 64 Drum Kits und natürlich ist eine vollständige Soundbearbeitung Standard.

 

Professioneller Sampler

Für den Fall, dass Ihnen das große Klangangebot immer noch nicht ausreicht, besitzt das Pa800 einen vollwertigen Sampler. Viele professionelle Musiker wollen zudem ihre eigenen Sounds verwenden und da das Pa800 unter anderem für professionelle Musiker entwickelt wurde, können Sie Wave, AIFF, KORG Dateien und natürlich Samples im Akai Format dem verbreitetsten und größten Sampleangebot überhaupt - in den internen 64 MB RAM Samplespeicher laden.

Das Pa800 stellt außerdem alle gängigen Sample Bearbeitungsfunktionen wie Loop, Cut, Normalize und Crop Samples bereit. Eine spezielle Time Slice-Funktion erlaubt Ihnen das Zerlegen von Audio-Grooves und das Importieren dieser Audiodaten in einen Style, so dass Sie noch viel authentischere Rhythmen erzeugen und Musikstücke äußerst authentisch (nach-)spielen können.

 

Studio-Effekte

Guter Sound benötigt aber noch viel mehr. Seit vielen Jahren produziert KORG herausragende Effektprozessoren in Studioqualität. Das Pa800 besitzt 4 Stereo Master Effektprozessoren mit qualitativ hochwertigen Effekten wie Hall, Echo und Chorus bis hin zu Spezialeffekten wie den fantastischen Vocoder- Effekten und einige der international gefeierten REMS Gitarreneffekte für authentische Gitarrensounds. Die Vokaleffekte (EQ, Kompressor, Echo, Hall) werden separat und völlig unabhängig gesteuert.

 

 

Musikalische Begleitungen

Angemessen der hohen Klangqualität liefert das Pa800 eine neue Auswahl an hochmusikalischen Styles, die von international anerkannten Arrangeuren produziert wurden, die sich jeweils auf ihre musikalischen Genres beschränkten, in denen Sie unschlagbar sind.

Das Resultat sind über 320 interne Styles, die unvergleichlich realistisch und lebendig klingen. Von lateinamerikanischen Rhythmen über Schlager bis hin zur Oberkrainer Polka oder dem Wiener Walzer. Das Pa800 deckt sämtliche Musikstile ab, die Sie als Entertainer und Alleinunterhalter benötigen. Sie sind bestens für alle wichtigen Anlässe gerüstet. Egal ob Hochzeit, Karneval, Barmusik oder das Partyzelt, das KORG Pa800 ist ihr perfekter Begleiter!

Falls Sie eine spezielle Style Sammlung benötigen sollten, programmieren Sie einfach am Gerät Ihre eigenen Styles. Weiteren Realismus erhält Ihre Darbietung mit den drei verschiedenen Fill In-, Intro- und Ending- Varianten.

Und gefällt Ihnen die Abmischung eines Styles nicht, können Sie sich den integrierten 3-Band Equalizer zu Nutze mache. Jede einzelne Stylespur besitzt diese tolle Eingriffsmöglichkeit. Gleiches gilt übrigens für die verschiedenen Spuren eines Songs/MIDI Files sowie die Echtzeitspuren. Hier sieht man einmal deutlich, wie komplex und leistungsfähig die neue Pa800 Tonerzeugung ist.

Falls Ihnen nach einiger Zeit die vorprogrammierten Styles zu wenig sind, werden Sie im Internet speziell für das Pa800 viele neue Styles direkt von KORG sowie Drittanbietern finden. Unter www.korg-softwarecenter.de und www.korgpa.com finden Sie weitere Details hierzu!

Der Pa800 bietet Ihnen Platz für insgesamt 960 (!) Styles, die Sie direkt abrufen können. Eine neue, tolle Funktion, die eben auch mitverantwortlich für diesen großen Speicherplatz ist, ist die Style Favourite-Bank. Hier können Sie sich bis zu 320 Lieblingsstyles ablegen, auf die Sie ebenfalls direkten Zugriff haben.

 

Leistungsfähige Technologie


KORG präsentierte mit dem Pa80 das erste Entertainment-Keyboard mit zwei separaten MIDI File-Playern. Das Pa800 bringt diese Doppelsequenzer-Funktion nun auf ein ganz neues Niveau. Zusätzlich unterstützt das Pa800 nämlich die wichtigsten Musikformate SMF (Standard MIDI File), Karaoke Dateien und GM (General MIDI) und ist natürlich in der Lage, die Songtexte der gängigsten Karaoke Formate darzustellen.

Es besitzt außerdem eine praktische Markerfunktion, mit der Sie, währendessen ein Song läuft, direkt zu einer bestimmten Songposition wie z.B. dem Refrain oder dem Gitarrensolo springen können: diese Markierungen können Sie mithilfe des internen Sequenzers frei setzen (oder auch mit einem computerbasierten Sequenzer das Marker Format ist standardisiert) und dann Ihre Lieblingssongs während der Live-Darbietung remixen.

 

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
schreibt: 20.09.2010
Die anfängliche Begeisterung ist vorbei....z.B.die schlechte Lautstärkeregelung ist mehr als ärgerlich, bei jedem Style/Soloinstrumentwechsel muß man neu tüfteln und es gelingt nicht ein richtig heißes Saxophonsolo in dominirenden Lautstärke abzufeuern. Nicht zuletzt deshalb, weil fast alle PA800- Saxophone nicht meine Erwartung erfüllen , eine rockige "heiße Kanne" fehlt total und man kann sie auch nicht selber zusammenbasteln. Und...und...und...und die Tastatur ? Man dürft vorher keinen Roland spielen. Das Gewicht und der Sound über die Bordlautsprecher sind aber sensationell.
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.