Novation V-Station

ARTIKEL 1 VON 2
Zoom
Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss erst nachbestellt werden.

Die V-Station ist pro Instanz achtfach polyphon und präsentiert sich auch sonst im Look ihres Vorbilds, der K-Station. Löblicherweise sind hier im PlugIn alle Parameter als eigenes Bedienelement ausgeführt. Über vier verschiedene Ansichten gelangt man zu den einzelnen Parametern. In der Ansicht "Main" befindet sich die Klangerzeugung, "Extra" enthält ergänzende Einstellungen und Modulationen. "Controls" ermöglicht, wie es der Name vermuten lässt, die Zuordnung externer MIDI-Daten wie Aftertouch zu bestimmten Zielen wie der Filterfrequenz. Unter "Global" schließlich lassen sich Sounds von A- und K-Station importieren und z.B. die Mausbedienung von linear auf zirkular umstellen.

Pro Instanz stehen sechs Effekte zur Verfügung: Delay, Reverb, Chorus, Distortion, EQ und Panning. Lediglich der Vocoder bleibt der Hardware vorbehalten. Ein Arpeggiator lässt sich bei Bedarf ebenfalls aktivieren. Zudem gibt ein kleines blaues Display jederzeit Auskunft über den gerade veränderten Parameterwert.

  • virtuell-analog
  • 8 Stimmen
  • 12-Band-Vocoder
  • vollständige Midi-Übertragung
  • Audio Input
  • insgesamt 400 Speicher für Sounds (200 Presets)
  • Effekte: Reverb, Delay, Distortion, Phaser, Enveloped Filter u. EQ
  • VST Plug-In für PC / Audio-Unit Plug-In für Mac

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.